Hallo, Besucher der Thread wurde 26 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Ben am

Nato Verteidigungsausgaben das Spiel mit den Milliarden für die Bundeswehr

  • Hey zusammen!


    Wir durften am gestrigen Tag in der Schule eine durchaus interessante Disskusion über die Verteidigungsaugaben der Bundeswehr führen. Jedoch reichten die 45 Minuten leider nicht, naja anderes Thema. Nun ich persönliche finde, das unter anderem Donald Trump, welcher die Ausgaben Deutschland kritisiert hat und das zu Recht. Die Ausgaben (Stand 2018) liegen bei ungefähr 1,23% wobei die Nato weit aus mehr fest gelegt hat, genau gesagt 2%. Meine Meinung nach sollte man an diesem Ziel festhalten, wenn man sich schon darauf einigt, ansonsten machen Bündnisse wie die NATO keinen Sinn. Jedoch würde ich mich über eure Meinung freuen.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Tim.

  • Erstmal herzlich Willkommen :=)


    Ganz klar die Nato Ausgaben könnte man durch die externen Beraterausgaben verbessern. Das was Frau von der Leyen an externen Berater zahlt würde locker reichen um zu den besagten 2% zu kommen.


    Meiner Meinung nach: Klare Fehlbesetzung die Frau.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden

Teilen

Wer war online

Heute war bereits 1 Mitglied Online - Rekord: 4 Mitglieder ()